Forumsperre

Nach unten

Re: Forumsperre

Beitrag  Gast am Di Nov 03, 2009 7:49 pm

Ich glaube ebenso das Mobbing oder wie auch immer man das bezeichnen mag, in einem Depriforum genauso möglich ist.

Wenn jemand sich viel in Foren aufhält, ist das sicher genauso schmerzhaft gemobbt zu werden wie Konfrontationen die man im normalen Leben hat. Da kann man auch nicht einfach sagen, ich mache den PC aus und kümmere mich nicht weiter darum.Das kann man vielleicht wenn man innerlich ziemlich unbeteiligt ist und die Menschen noch nicht näher kennt. Ich z.b konnte das leider nie.
Die einzigste Möglichkeit ist sich dann entweder tatsächlich aus so einem Forum zurück zu ziehen, oder einen Weg zu finden um damit um zu gehen, und das vielleicht irgendwie zu überwinden.
Wenn jemand in einem Forum mit anderen Menschen ständig kontakt hat, ist er da auch mit dem Herzen mehr oder weniger stark beteiligt - wir sind nun mal keine Roboter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forumsperre

Beitrag  Thomas Zumstein am Di Nov 03, 2009 7:17 pm

Es gibt unzählige Depriforen. Da erübrigt sich meiner Meinung nach eine Kontaktaufnahme, die so wie so nicht erwünscht ist.
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Forumsperre

Beitrag  Daniela am Di Nov 03, 2009 12:32 am

Hallo,

Ich brauche Rat von ein paar unabhängigen Menschen, ich versuche mich möglichst kurz zu halten.
Anfang diesen Jahres habe ich zwei nette Menschen über ein anderes Forum kennen gelernt. Wir haben viel gechattet und an dem Leben des Anderen teil genommen.
Nun haben mich beide relativ zeitgleich aus ihrer Kontaktliste gelöscht und ich weiß nicht warum, nachfragen möchte ich aber auch nicht, da es sich hierbei um ein Depriforum handelt.
Der Gründer ist selber an Depressionen erkrankt. Ich wußte bis dato nichts davon das er krank ist. Ich hatte mehrere Meinungsverschiedenheiten mit ihm, im nachhinein muss ich sagen ich hätte einige Dinge anders formuliert wenn ich gewußt hätte das er depressivkrank ist. Ich bin aber niemals unhöflich geworden, für mich stand nur fest das ich diese Gemeinschaft verlasse und in eine andere wechsel, da ich diesem Stress nicht weiter ausgesetzt werden wollte.
Das haben die beiden Menschen um die es mir hier geht vor einiger Zeit auch gemacht, auch wegen Unstimmigkeiten mit dem Gründer.
Sie sind aber zurück gekommen, wohl auch weil ich sie darum gebeten hatte.
Als die beiden damals ausgetreten waren hat der Gründer mit gegenüber auch ziemlich übel über mich gesprochen, was ich aber nie weiter gegeben habe, geschweige denn den beiden gesagt habe.
Ich weiß das der Gründer sehr in diesem Forum aufgeht und Realität von Virtuell nicht wirklich gut unterscheiden kann.
Ich vermute einfach das er erzählt hat ich habe irgendeinen Bockmist veranstaltet oder dergleichen, so hat er es ja schoneinmal getan...

Jetzt aber meine eigentliche Frage: Wenn ihr in einer ähnlichen Situation wäred und man euch einfach kommentarlos löschen würde, würdet ihr trotzdem versuchen Kontakt her zu stellen?
Ich bin mir nicht wirklich sicher was ich machen soll, auch weil der Gründer schwer depressiv und angstgestört ist, aber eigentlich denke ich, ich werde versuchen es mir nicht allzu sehr zu Herzen zu nehmen und es einfach auf sich beruhen lassen.

Daniela

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 02.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Forumsperre

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten