Ich bin Anna...

Nach unten

Re: Ich bin Anna...

Beitrag  lifedream am Sa Nov 07, 2009 9:02 pm

herzlich willkommen liebe anna.

schön, dass du dich so ausgiebig hier vorgestellt hast und ich bin mir sicher, du findest hier die richtige hilfe beim wünschen und hoppen.

ich wünsche dir hier viele gute erfahrungen und dass du hier viele gute freunde finden wirst.

lieben gruß
lifedream
avatar
lifedream
Admin

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 01.11.09
Alter : 58

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin Anna...

Beitrag  Thomas Zumstein am Sa Nov 07, 2009 8:58 pm

Liebe Anna

Dieses Forum wird dir bestimmt helfen. Den wir gestalten unsere Realität selber. Ich freue mich dich hier Willkommen zu heissen

lg Admin
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Ich bin Anna...

Beitrag  Anna am Sa Nov 07, 2009 8:55 pm

Hallo, ihr Lieben!

Ich bin neu hier.

Mein Name ist Anna (jedenfalls nennen meine Freunde mich so), ich bin mittelgroß, relativ schlank, habe hüftlange braune, leicht gewellte Haare und grün-graue Augen.
Ich lebe an der Nordsee in einem kleinen Dorf in einer hübschen Altbauwohnung (eine Art Puppenstube mit Küche und Dusche), die ich mir mit einem artenreichen Plüschtierzoo und einigen Puppen (Überbleibsel aus meiner sehr schönen Kindheit) teile.

Ich bin Single aus Überzeugung, habe aber einige gute Freunde, die leider alle ziemlich weit weg wohnen. Ich bin offenbar die einzige von allen meinen Freunden, die die Vorzüge von diesem winzigen Dorf (niedrige Mieten, interessante Feste und Traditionen, prima Klima) zu schätzen weiß.
(Auch wenn ich schon ein paar Mal mit einem Leben in Hamburg geliebäugelt hab - aber einen so guten Job wie meinen jetzigen kriege ich da mit Sicherheit nicht und die Aussicht, in ein paar Jahren vielleicht schon in einem gemütlichen kleinen Hexenhaus als Eigenheim zu sitzen - die Preise für Immobilien sind hier traumhaft und hübsche Häuser gibt es hier wie Sand am Meer! - ist in Hamburg auch eher gering)

Ich arbeite als Schulassistentin am örtlichen Schulzentrum und bin dort sozusagen "Hauselfe" bzw. "Mädchen für alles", was mir zwischendurch immer viel Zeit für meinen "Zweitjob", das Schreiben, bietet. Die Bezahlung ist zwar eher mau (mein Chef hat mir allerdings gerade ein Sparschweinchen für "Schwarzgeld" - bare Honorare für Sonderleistungen außer der Reihe - geschenkt und ich hoffe, dass es auch gut gefüttert wird), aber die Kollegen sind supernett und ich verstehe mich gut mit ihnen, das Arbeitsklima ist traumhaft und sobald die Umbauarbeiten im Gebäude abgeschlossen sind, soll ich sogar ein eigenes Büro mit Internet-Anschluss bekommen.

Mein Zweitjob ist Schreiben. Bis vor etwa vier Jahren habe ich vor allem Kurzgeschichten geschrieben und einige davon habe ich auch für gutes Geld an einen kleinen Verlag in Berlin verkauft, der sich auf erotische Literatur spezialisiert und sich über ein paar Geschichten ohne Gossensprache gefreut hatte.
Vor vier Jahren habe ich mich dann mit einigen Freunden an ein Drehbuchprojekt gesetzt, das ich euch in einem anderen Thread noch genauer vorstellen werde und bin inzwischen (unter Pseudonym) zur Headwriterin dieses Projektes aufgestiegen. Ein "Headwriter" muss den Überblick über die Drehbücher der gesamten Staffel behalten, damit alles in einer schlüssigen Reihenfolge bleibt, keine Brüche oder Widersprüche in der Handlung vorkommen, ein Spannungsbogen entsteht und die Gesamthandlung einer Staffel logisch und nachvollziehbar aufgebaut wird. Das bedeutet viel Korrekturlesen, Geschichten prüfen und wenn nötig Verbesserungsvorschläge ausklamüsern und solche Dinge. Und natürlich auch (möglichst gute!) Dialoge schreiben, was manchmal alles andere als einfach ist. Fiktive Figuren können nämlich überraschend eigenwillig sein!
Nebenbei arbeite ich auch noch in den Bereichen Korrespondenz, Organisation und "Storyscouting" für dieses Projekt - Langeweile kommt bei mir also eigentlich nie auf.

Ansonsten bin ich auf den Gebiet Wünschen und Hoppen noch ein blutiger Neuling und werde für den Anfang wahrscheinlich viel Hilfe von euch brauchen.

In meinem Leben hat es - nach einer überwiegend schönen Kindheit in den 80er Jahren - sehr viel Schlimmes und Schweres gegeben: ich bin aufgrund einer erst kürzlich in meiner Familie und bei mir entdeckten neurologischen Erbkrankheit und ihren Symptomen (Geräuschüberempfindlichkeit, Überempfindlichkeit gegen verschiedene Materialien und Substanzen, häufige Kopfschmerzen mit teilweisen Sehstörungen, Ohnmachtsanfälle bei Flimmerlicht etc.) oft falsch eingeschätzt und dadurch ungerecht behandelt worden. Mir wurde vorgeworfen, ich sei eine Diva, würde mich nur anstellen, würde die Kopfschmerzen und Ohnmachten simulieren um Aufmerksamkeit oder Vorteile zu bekommen, etc. und man hatte mir oft zu verstehen gegeben, dass ich nicht liebenswert und überhaupt das Allerletzte wäre. Dadurch fällt es mir im Moment noch sehr schwer, mich selbst zu lieben oder auch nur zu glauben, dass ich liebenswert wäre. Ich muss jetzt auch erst wieder lernen, meiner eigenen Wahrnehmung zu vertrauen, weil ich ja jahrelang gelernt habe, dass meine Wahrnehmung falsch wäre.
Vielleicht könnt ihr mir ein bisschen dabei helfen? Das fände ich sehr nett!

Durch meine Vorgeschichte und meine Erkrankung habe ich mich auch sehr von anderen Menschen zurückgezogen - um sie nicht zu stören und um selbst nicht so oft verletzt zu werden - und bin erst seit einigen Jahren wieder dabei, mehr Kontakte zu anderen Menschen aufzubauen.
Deshalb bin ich im Moment noch ein bisschen ungeübt und ungeschickt im Umgang mit anderen Menschen, hoffe aber, dass ich mit der Zeit noch besser darin werde.

Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf nette Kontakte hier im Forum!

Liebe Grüße,
Anna

Anna

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich bin Anna...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten