Unser Projekt braucht Hilfe...

Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  lifedream am Mo Nov 30, 2009 12:58 pm

sehr gut anna

[Vielleicht auch mithoppen. Der Admin]
avatar
lifedream
Admin

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 01.11.09
Alter : 58

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Anna am Mo Nov 30, 2009 12:06 am

Der Kollege hat nun mit dem möglichen neuen Auftraggeber gesprochen und sich wieder bei uns gemeldet.

Der mögliche neue Auftraggeber ist sehr dagegen, eine Sendung zu übernehmen, die bereits einem anderen Sender als "Markensendung" zugeordnet werden kann.
Ich denke, das bezieht sich vor allem auf den relativ bekannten Namen der Sendung. Denn die Sendung selbst wurde von etlichen Zuschauern auch schon als Sendung eines anderen Senders vermutet.
Unser Kollege und Kontaktmann will aber noch nicht so schnell aufgeben.

Unser Lösungsvorschlag (was haltet ihr davon?) für das Problem des Auftraggebers wäre, den Namen der Sendung zu ändern und die Sendung dadurch zu einer "neuen Marke" für den neuen Sender zu machen.

Als möglicher Auftraggeber hätte ich Angst und Vorbehalte, eine bereits bekannte Marke für meinen Sender zu übernehmen - ich verzeihe mir dafür.
Ich kann noch keine Lösung für dieses Problem sehen - ich vergebe mir dafür und vertraue darauf, dass es eine gute und für alle annehmbare Lösung gibt.

Ich selbst habe eine Erfüllung des Wunsches durch meine Nervosität und Angst blockiert. Ich verzeihe und vergebe mir.
Ich habe die positiven Energien blockiert, indem ich mich in den letzten beiden Wochen vor allem mit Tod und Grauen beschäftigt habe. Ich verzeihe mir und werde mich ab jetzt wieder mit Leben, Liebe, Wärme, Licht und Heiterkeit beschäftigen!
Ich habe unserem Kontaktmann und seiner Beharrlichkeit nicht genügend vertraut - ich verzeihe mir und werde ihm in Zukunft mehr vertrauen!

LG, Anna

Anna

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am Mi Nov 18, 2009 4:33 pm

Wenn ich mir das angezogen hätte, dann weil ich mit Ruhe und Fülle, das Projekt wachsen lassen will. Ich verzeihe und vergebe mir.
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Anna am Di Nov 17, 2009 7:05 pm

Hallo, ihr Lieben!

Vielen Dank fürs weiterhoppen...

Morgen ist nun der Termin von meinem Mitarbeiter mit dem unten genannten möglichen Auftraggeber.

Mit meiner Nervosität, aus der die Zweifel wachsen, und der Erinnerung an frühere Fehlschläge blockiere ich einen Erfolg. Ich verzeihe mir!

Ich glaube fest daran, dass wir bald mit dem Drehen anfangen!

Grüßle, Anna

Anna

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am So Nov 15, 2009 2:39 pm

Da mich dieses Thema beschäftigt, wenn ich es angezogen hätte und aller Stillstand jetzt da ist um aufgelöst zu werden, vergebe und verzeihe ich mir. Gottes und des Schöpfers Segen liegen über diesem Projekt.
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am Sa Nov 14, 2009 12:36 pm

Dieses hoppen ist auch mit EFT-Klopfen bewusster zu machen.
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Anna am Fr Nov 13, 2009 10:33 pm

Ihr Lieben, vielen Dank für das Hoppen!
Es sieht so aus, als würde es wirklich helfen...

Eric, es stimmt - alles braucht seine Zeit, um Früchte zu tragen. Vielleicht war der richtige Zeitpunkt bisher noch nicht gekommen? Gerade in der letzten Zeit hatten wir so viele Umbrüche im Projekt, von denen wir feststellen, dass sie es noch mal deutlich verbessert haben. Und wir sind erfahrener geworden, haben viel gelernt in den Jahren.
Aber wir hätten eher darauf kommen können und waren zu lange blind dafür, weil wir zu klein und zu kurz gedacht hatten... Ich vergebe und verzeihe mir dafür. Ich liebe mich.

Admin, auch das stimmt - ich habe das Projekt damit blockiert, dass ich kein Vertrauen und dafür immer große Angst vor weiteren Absagen hatte. Ich vergebe mir. Ich liebe mich.

Liebe Grüße,
Anna

Anna

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Gast am Do Nov 12, 2009 7:49 pm

Wenn ich die Situation erschaffe hätte, dann deshalb weil ich denke jedes neue Projekt braucht seine Zeit Früchte zu tragen. Aber manche Pflanze trägt schneller Früchte. Ich verzeihe und vergebe mir, die Pflanze nicht in seiner Fülle gedeihen zu lassen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am Mi Nov 11, 2009 4:59 pm

Hier ein Video mi noch einer wirksamen Methode. Dem EFT. Verbinde doch das ganze
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am Di Nov 10, 2009 5:23 pm

Wenn das Projekt morgen noch nicht realisiert ist, dann deshalb, weil ich zu wenig Vertrauen und Dankbarkeit an da Universum hätte. Ich verzeihe und vergebe mir dafür. Ich sehe ein Zielpublikum, das auf mich zurückkommt.
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am Mo Nov 09, 2009 9:14 pm

Hoi Anna

Ich glaube es gibt keine Zeitrealität im hoppen. Versuchen wir mal unser Glück Smile
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Anna am Mo Nov 09, 2009 8:23 pm

Ihr Liebsten, vielen Dank für das Hoppen!!!

Ich glaube, es wirkt schon ein bisschen:
Heute habe ich mit verschiedenen Leuten telefoniert.
Die erste Telefonpartnerin hatte mich überzeugt, meine ursprüngliche Idee, den bisherigen Auftraggeber zu überzeugen, erst mal auf Eis zu legen und hatte mir geraten, erst mal zu versuchen, einen anderen Auftraggeber zu finden.

Kurze Zeit später habe ich mit einem Mann telefoniert, der sich bereits in der nächsten Woche mit einem möglichen Auftraggeber treffen wird und der unsere Unterlagen mitnehmen und vorstellen will.
Der Sender hat zwar (noch) keine Abteilung für eigenproduzierte Serien, der Verhandlungspartner ist neu in der Firma und seine Pläne für die Zukunft sind noch nicht bekannt. Aber einige andere Mitarbeiter seiner Firma kennen "unsere" Serie bereits und wissen, was sie damit bekommen würden.

Ich bitte um viel Wunschenergie und vielleicht auch Hoppen (kann man im Voraus hoppen?), um uns hier zu unterstützen...

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,
Anna

Anna

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am Mo Nov 09, 2009 10:24 am

Liebe Anna

So hoppt man: Wenn ich die Auftraggeber wäre und mir die Situation erschaffen habe, dann weil viele Ängste, Zweifel, Unsicherheit und Befürchtungen bei diesem Projekt vorherrschen. Ich verzeihe und vergebe mir.
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Anna am Mo Nov 09, 2009 1:54 am

Danke, ihr Lieben, für das Mithoppen!

Ich habe auch noch einmal darüber nachgedacht, warum die Auftraggeber bisher nicht "angebissen" haben.

Ich denke, sie haben zum einen Angst davor, sich noch einmal an diese Sendung zu wagen, weil es mit der letzten Staffel so schrecklich schief gegangen war.
Und es ist möglich, dass sie inzwischen auch noch mehr den Glauben an diese Sendung verloren haben, weil die Dreharbeiten bereits seit über vier Jahren "auf Eis liegen" und sie befürchten, dass die Sendung inzwischen überholt sein könnte.

Wie hoppt man diese Befürchtungen, Zweifel und Ängste bei den Auftraggebern?

Grüßle, Anna

Anna

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am So Nov 08, 2009 2:57 pm

Viel Erfolg und Liebes
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Thomas Zumstein am So Nov 08, 2009 2:52 pm

Liebe Anna

Ich hoppe einmal: Wenn ich mir einen Stillstand des Projekts erschaffen hätte dann deshalb, weil gewisse negative Schwingungen und Blokaden in meinem Unterbewusstsein sind. Ich lerne mit Affirmationen und dem positiven Denken diese zu lösen. Ich verzeihe und vergebe mir, dass das Projekt nur langsam wächst und Früchte trägt. Ich ziehe jetzt positive Menschen für das Projekt in mein Umfeld und gewinne rasch. Ich danke dem Universum


Zuletzt von Admin am So Nov 15, 2009 8:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Thomas Zumstein
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://hoppen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Anna am So Nov 08, 2009 2:32 pm

Hallo, ihr Lieben!

Das Projekt, an dem ich mit meinen Freunden arbeite, braucht dringend Hilfe mit Wünschen und Hoppen.
Da ich auf diesem Gebiet noch sehr neu und unerfahren bin, bitte ich euch, mir dabei zu helfen. Danke im Voraus dafür!

Unsere Lieblingssendung "Alphateam" - vielleicht kennen einige von euch diese Sendung: eine Mischung aus Sitcom und ernsten Themen, die in einem Krankenhaus in Hamburg St.Pauli spielt - hatte vor etwa vier Jahren ihren Auftraggeber verloren.

Da ich einen der Darsteller (Uwe Karpa alias "Oberpfleger Brenneke") persönlich kenne, hatte ich über ihn als Insider auch ein wenig Einblick in die Hintergründe, warum es damals zur plötzlichen Einstellung der Dreharbeiten gekommen war:
Die Sendung hatte für ihre (bisher!) letzte Staffel einen neuen Produzenten bekommen. Dieser Produzent war noch sehr jung und sehr unerfahren gewesen und war mit einer so vielseitigen Primetime-Serie hoffnungslos überfordert gewesen. Seine bisherigen Erfahrungen im Bereich Produktion hatte er bis dahin überwiegend mit Teenie-Filmchen und Seifenopern gesammelt und hatte sie leider auch auf die bis dahin vielschichtige und ausgefeilte Sendung "Alphateam" angewendet - mit verheerenden Folgen: die 10. Staffel war so mangelhaft und dilettantisch produziert worden, dass uns Zuschauern beim Ansehen buchstäblich das kalte Grausen gekommen war. Die Einschaltquoten waren damals um rund 50% gesunken (dass es "nur" 50% Einbußen waren, grenzte angesichts dieser Staffel eigentlich schon an ein Wunder), was zur Folge hatte, dass der damalige Auftraggeber Sat1 den Auftrag für die nächste Staffel zurückzog und die Produktion umgehend einstellte.

Wir Zuschauer fanden es schade und waren auch geschockt von dem eilig aufgesetzten und grausamen Ende (Suizid einer durchgehenden Hauptfigur) der Serie. Wir wollen auf jeden Fall eine gute Fortsetzung mit allen dazugehörigen Hauptfiguren und hatten deshalb angefangen, uns selbst um eine Fortsetzung zu kümmern.

Also haben wir eine Projektgruppe gegründet, die sich seitdem um die Fortsetzung bemüht. Unsere Projektgruppe schreibt neue Drehbücher, spricht die Darsteller an, ob sie wohl für eine Fortsetzung zur Verfügung stehen würden (und bis auf drei haben auch schon alle zugesagt), sucht nach Produzenten, Regisseuren und Szenenbildner (haben wir inzwischen auch alle) und vor allem nach einem Sender, der unser Projekt annimmt und die Serie fortführt.
Nach Rücksprache mit unserem Produzenten hatten wir uns darauf geeinigt, die besonders grausamen letzten sechs Episoden für die Fortsetzung nicht zu berücksichtigen und alle beliebten Hauptfiguren wieder mit in die Handlung aufzunehmen. Unsere Fortsetzung setzt damit etwa sechs Episoden vor dem aktuellen Schluss der Serie an.

Der bisherige Auftraggeber traut sich leider nicht an die Fortsetzung heran: die Erfahrung mit der (bislang) letzten Staffel hat ihn offenbar sehr abgeschreckt.
Vier weitere Sender stehen noch bei uns auf der Liste, allerdings fehlen dort (noch) entweder das Geld oder die entsprechende Redaktion, um eine eigene Serie zu produzieren.

Uns brennt die Fortsetzung ziemlich unter den Nägeln: unsere Hauptdarsteller, die mit das Hauptkapital der Serie bilden, werden nicht jünger, wir müssen den Zeitsprung zwischen der bisherigen Serie und den neuen Staffeln immer weiter ausdehnen, um noch einen glaubwürdigen Anschluss zu finden.

Ich bitte euch herzlich um eure Mithilfe beim Wünschen und Hoppen für unser Projekt, damit wir möglichst bald mit den Dreharbeiten beginnen können!

Wenn sich jemand näher für der Projekt interessiert, kann er sich auch bei uns melden - entweder über PN an mich oder auch im Internet-Forum der Serie www.at-forum.ch.tf Das Forum hatte zwar in der letzten Zeit einige technische Schwierigkeiten, so dass man dort kaum posten konnte, wir hoffen aber, dass es jetzt wieder besser wird (einige der letzten Versuche hatten recht gut geklappt) und wieder viele Leute dort anfangen zu posten und zu diskutieren. Im Forum findet ihr mich unter dem Namen "Eva255" - Der Name "Eva" bedeutet Leben, das passt zu einer Serie, die sich mit Leben und dem Retten von Leben beschäftigt und die Zahl 255 bezieht sich auf die erste Episode von unserem Projekt, die - wenn man alle Folgen der Serie durchgehend nummeriert - die 255. Episode wäre.

Liebe Grüße,
Anna

Anna

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unser Projekt braucht Hilfe...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten